Banner

Schriftgröße

A
A
A

Kontrast

Betriebsbesichtigung und Fachvortrag OÖ

bild
Wann30. Okt. 2017
13:30 Uhr
Wo4851 Gampern, Technologiepark 10

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Die Landesstelle Oberösterreich des Verbandes der Österreichischen Sicherheits-Experten – VÖSI – lädt Sie herzlich zu einer Fachexkursion ein:

Montag, den 30. Oktober 2017 um 13.30 Uhr

 bei der

Fa. STIWA Holding GmbH (Werk Gampern)

in 4851 Gampern, Technologiepark 10

Die Stiwa-Group ist international im Bereich Produkt- und Hochleistungsautomation tätig. Daneben sind Produktentwicklung, Softwareentwicklung, Produktion von Metall- und Kunststoffbaugruppen, Gebäudetechnik und Laborautomation weitere Standbeine des Unternehmens.

Mehr als 1600 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind in 9 Werken in vier Ländern tätig. Besonders bemerkenswert ist die Lehrlingsquote von rund 10 %. Von insgesamt 700 im Unternehmen ausgebildeten Lehrlingen, sind noch ca. 400 als Facharbeiter in der STIWA Group tätig. Näheres unter www.stiwa.com.

Am Standort Gampern sind unter anderem die Zulieferproduktion, das Zerspanungszentrum, die Stanzerei und der Logistikbereich zu besichtigen.

Nach einer Vorstellung der Schwerpunkte im Arbeitnehmerschutz bei STIWA folgt eine Firmenbesichtigung. Daran anschließend folgt ein interessanter Fachvortrag von Frau Dorothea Haslinger (www.ergophys.com) zum Thema:

ERGO-PLUS-Arbeitsplatzanalyse

Dabei geht es um eine systematische Arbeitsplatzanalyse, welche die Qualität der Arbeitsplätze bewertet und Mängel definiert. Dies erfolgt mittels eines standardisierten Fragenkataloges, der sowohl physische und psychische Belastungen, die Umgebungseinflüsse und die Arbeitssicherheit erhebt. Je nach erreichter Punktezahl wird von einem ERGO-PLUS-Arbeitsplatz (optimal), einem ergonomischen Arbeitsplatz (ausreichend) und einem belastenden Arbeitsplatz (mangelhaft) unterschieden. Eine Bewertung erfolgt vor und nach einer Verbesserungsmaßnahme, um diese auch zu dokumentieren. Die Erhebung und Bewertung erfolgt durch ausgebildete Fachkräfte. Die Methode ist für alle Arbeitsplätze (Büro und Produktion) und besonders für Arbeitsplätze für Personen zur Wiedereingliederung bzw. ältere Arbeitnehmer geeignet.

Ende Fachvortrag und Diskussion ca. 17.30 Uhr. Zum Abschluss werden wir wie gewohnt noch ein wenig Netzwerken.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung per Mail an das VÖSI-Büro unter office@voesi.at bis Mittwoch 25. Oktober 2017 12.00 Uhr (Vorsicht 26.10. ist ein Feiertag).

 

Auf angeregte Diskussionen und einen interessanten Nachmittag freut sich

mit freundlichen Grüßen

VERBAND ÖSTERREICHISCHER SICHERHEITS-EXPERTEN – VÖSI

Landesstelle Oberösterreich

i. A. Erich Birgmayer (LSTL)

i.A. Ralph Egger (LSTL-Stv.)

i.A. Harald Bichler (LSTL-Stv.)                                                                                

 

Sie können zu dieser Veranstaltung gerne auch Ihre(n) Arbeitsmediziner(in) mitnehmen. Kein Mitgliedzwang.

Die Veranstaltung ist mit 30 Teilnehmern limitiert. Die Zusage erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung. Daher bitte rasch anmelden. Die Zusage wird mittels Mail bestätigt.

Jeder Teilnehmer willigt unwiderruflich für gegenwärtige und zukünftige Medien in die unentgeltliche Verwendung
seines Bildes und seiner Stimme für Fotografien, Sendungen und/oder Aufzeichnungen von Bild und/oder Ton, die vom Veranstalter, oder in dessen Auftrag in Zusammenhangmit der Veranstaltung erstellt werden, ein.

Eingabe für Navigationssystem: Hörgattern 1, 4851 Gampern


Anfahrtsplan